Financial Governance für Aufsichts- und Verwaltungsräte

POSITIONIERUNG

Als Verwaltungsrat sind Sie letztendlich für Strategie und finanziellen Erfolg verantwortlich, als Aufsichtsrat müssen Sie die Strategie genehmigen.

  • Aber kennen Sie die finanzielle Situation «Ihres» Mandats wirklich? 
  • Verstehen Sie die betriebswirtschaftlichen Konsequenzen und Risiken des Geschäftsmodells?
  • Können Sie das richtige Ambitionsniveau für die Zielsetzung festlegen?
  • Ist die Führungskultur überrissen? 

Aufsichts- und Verwaltungsräten kommt inzwischen immer mehr Verantwortung und damit aber auch Einflussmöglichkeiten zu. Um diese zum Wohl des Mandats einzusetzen, brauchen Sie einerseits solide betriebswirtschaftliche Fähigkeiten, andererseits müssen Sie in der Lage sein, Risiken im Führungs- und Steuerungsmodell zu diagnostizieren und gezielt und qualifiziert anzusprechen. Ein Assessment des Steuerungssystems auf Basis unseres St. Galler Performance Management Modells (www.spmm.ch) konnten wir bereits mit über 300 Verwaltungs- und Aufsichtsräten durchgehen und dabei Best Practices identifizieren.

Diese ganzheitliche Financial Governance reicht von der Analyse der wichtigsten finanziellen Kennzahlen über Organisation- und Governancestrukturen bis zur Gestaltung des Vergütungs- und Führungssystems. Inkonsistenzen können hier zu einem schleichenden Vertrauens-, Führungs- und damit letztlich Leistungsverlust führen. Oder umgekehrt die Organisation zu enormen Leistungen befähigen. Als Aufsichts- und Verwaltungsrat haben Sie die wesentlichen Hebel für eine leistungsfördernde Financial Governance in der Hand!

Im zweitägigen Seminar vermitteln wir komprimiert anhand konkreter Fragestellungen aus der Praxis das wesentliche Rüstzeug für amtierende und angehende Aufsichts- und Verwaltungsräte. Als Referenten fungieren erfahrene Mehrfach-Verwaltungsräte von Unternehmen und Stiftungen, die aus erster Hand Strukturen und Hilfestellungen für eine erfolgreiche Anwendung geben können.

inhalte

  • Jahresabschlusses (Bilanz, GuV, Cash Flow) und Reporting, insbesondere bzgl. zentraler finanzieller Kennzahlen richtig interpretieren und gezielt verwenden
  • Strategische Schwerpunkte gezielt setzen und nachhalten, Ziele ambitioniert setzen
  • Werttreiber und Ergebnisoptimierung im Geschäftsmodell
  • Organisation, Kultur und Incentivierung sinnstiftend verbinden
  • Governance angemessen gestalten
  • Juristische und Haftungsrisiken vermeiden

PREISE UND KONDITIONEN

Die Programmgebühr beträgt CHF 2’250.- und ist vor Seminarbeginn zu entrichten. 

Die Gebühren beinhalten Kursmaterialien sowie ergänzende Literatur, Anmelde‐ und Prüfungsgebühr, Seminar‐Catering (sämtliche Pausenverpflegungen, Mittagessen und Mineralwasser im Seminarraum) sowie ein gemeinsames Abendessen. Nicht enthalten sind Reise‐ und Übernachtungskosten.

Bei Anmeldung bis 90 Tage vor Kursbeginn erhalten Frühbucher einen Rabatt von 5% und HSG-Alumni einen Treuerabatt der Universität St.Gallen in Höhe von 10%.

Eine Stornierung ist bis zu drei Monaten vor Beginn kostenlos. Bei einer Stornierung bis zwei Monate vor Beginn wird 10% der Gebühr in Rechnung gestellt. 30 Tage vor Beginn werden 50% der Gebühr fällig. Bei einer Stornierung weniger als 30 Tagen vor Beginn sind 100% der Gebühr zu entrichten. Ersatzteilnehmer können jederzeit ohne Zusatzgebühr in Abstimmung mit der Programmleitung benannt werden.

Sollte das Einzelseminar nicht stattfinden, bspw. auf Grund einer zu geringen Teilnehmerzahl, wird der volle Betrag zurückerstattet. Alle angegebenen Informationen werden streng vertraulich behandelt und stehen ausschließlich dem Lehrstuhl für Controlling / Performance Management des Instituts für Accounting, Controlling und Auditing zur Verfügung.

Buchen Sie Hier

Veranstaltungskalender

Seminaranmeldung

Financial Governance: Blick von oben auf Seminarteilnehmer
Financial Governance für
Aufsichts- und Verwaltungsräte

Erlernen Sie die wesentlichen Hebel für eine leistungsfördernde Financial Governance!

Veranstaltungsort

Weiterbildungszentrum Holzweid
Holzstrasse 15
CH-9010 St.Gallen

Teilnahmegebühr

Die Programmgebühr beträgt CHF 2’250.-

Sie haben Fragen?

Wir sind gerne für Sie da
Telefon: +41 71 224 74 22
E-Mail: pmacademy@unisg.ch

Portrait Frau Burghardt
Weiterbildungszentrum Holzweid
Weiterbildungszentrum Holzweid

Unser Weiterbildungszentrum Holzweid (WBZ-HSG) an der Universität St.Gallen bietet einen Ort zum Wohlfühlen.

Hoch über der Stadt, entfernt vom Stress des Alltags, schafft er Ruhe und Gelassenheit sowie eine optimale Lernatmosphäre.

Darüber hinaus motivieren moderne Infrastruktur kombiniert mit lichtdurchfluteten großzügigen Räumlichkeiten zum Lernen, fördern Kreativität und bieten Raum zur Begegnung und zum Austausch.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

X