PERFORMANCE MANAGEMENT ACADEMY 

Individual Performance
Management

Wie sich Mitarbeitermotivation und -leistung mit moderner Führung und dem richtigen Vergütungssystem steigern lassen.

Programmtyp

Einzelseminar

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus dem Finanzbereich

Preis

CHF 2’250

Dauer

2 Tage

Sprache

Deutsch

Ort & Format

St.Gallen, Präsenz

Highlights

Obwohl der Gestaltung eines Performance Management Systems auf Organisationsebene eine grosse Bedeutung zukommt, werden Strategien erst durch Individuen umgesetzt. Daher kommt der Führung von Mitarbeitenden eine zentrale Rolle im Performance Management zu. Es geht am Ende darum, die Strategie für jede/jeden zum Tagesgeschäft zu machen. In der Mitarbeiterführung und -steuerung wurden in den letzten Jahren viele innovative Ansätze entwickelt. Dabei geht es vor allem um die Nutzung von zeitnahen und kurzzyklischen Feedbacks, transformationale Führungsansätze aber auch innovative Steuerungsansätze wie OKRs (Objectives & Key Results). Technische Lösungen wie Meeting- und Feedback-Apps unterstützen derartige Ansätze. Das einmal jährlich stattfindende Zielvereinbarungsgespräch wird damit zum Auslaufmodell. Im gleichen Zug ändert sich auch das gesamte Vergütungssystem. Von individuellen Anreizzielen (im Sinne eines Karotten Prinzips) ist ein Übergang zu Erfolgsbeteiligungen (Partizipation am Fortschritt) auszumachen. Dabei kommen durchaus individuelle Leistungsprämien zum Einsatz, sind aber nicht mehr zentrales Element in der Planung. Geld wird damit für Wertschätzung und Anerkennung eingesetzt, und nicht als unmittelbares Führungsinstrument. Im Seminar wird das Individual Performance Management entsprechend ganzheitlich angegangen: Von modernen Ansätzen der Mitarbeiterführung zu einem ganzheitlichen (IPMP) Individual Performance Management inklusive moderner Vergütungskonzepte.

Nächster Start:

24. Oktober 2024
23. Oktober 2025
22. Oktober 2026

Broschüre herunterladen

Laden Sie die Weiterbildungsbroschüre herunter, um noch mehr Informationen über diese Weiterbildung zu erhalten. 

Kontakt & Beratung
Dr. Jessica Müller-Stewens

Zielsetzung

  • Erhalten Sie wissenschaftlich fundierte und in der Praxis erprobte Erkenntnisse über die Verbindung zwischen Vergütungssystemen und Mitarbeitermotivation.  
  • Erarbeiten Sie sich mithilfe unseres St.Galler Performance Management Modells ein tiefes Verständnis für die Führung von Mitarbeitenden.
  • Lernen Sie, wie individuelle Ziele für Mitarbeitende definiert und operationalisiert werden sollten. 
  • Erwerben Sie praktische Fähigkeiten zur Führung von Mitarbeitenden mit Objectives & Key Results (OKRs), einem innovativen und agilen Ansatz zur Operationalisierung von Strategien.  
  • Entwickeln Sie ein Gefühl für dysfunktionale Verhaltenseffekte, die sich aus Führungsprozessen und Steuerungssystemen ergeben könnten.

Ihr Nutzen

  • Mit dem Wissen über Individual Performance Management erhöhen Sie die Mitarbeitermotivation, ein zentraler Hebel für den Erfolg Ihrer Organisation.
  • Sie lernen moderne Methoden, um die Umsetzung der Strategie in das Tagesgeschäft sicherzustellen.  
  • Diskutieren Sie Ihre Herausforderungen und Lösungsansätze mit erfahrenen Dozierenden und Teilnehmenden aus der Praxis. 
  • Profitieren Sie vom Know-How unserer erfahrenen Dozierenden, wie Sie dysfunktionale Verhaltenseffekte durch Gestaltungsmöglichkeiten des Steuerungssystems unter Nutzung moderner Führungstools minimieren. 
  • Nehmen Sie wichtige Tipps & Tricks zur Ausgestaltung eines Vergütungs- und Anreizsystems mit in Ihren Unternehmensalltag. 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Controllerinnen und konzeptionell interessierte Nachwuchsführungskräfte. Daneben wird der Personalbereich, der für die Ausgestaltung des Vergütungs- und Anreizsystems verantwortlich ist, angesprochen.

Die nächsten Durchführungen & Infoevents

27Aug18:0018:45Informationsevent (Online)Informieren Sie sich zu unseren Weiterbildungen im Bereich Controlling / Performance Management.

29AugGanztags30Agiles Performance ManagementAgilität als Antwort auf Unsicherheit: Flexibel arbeiten und führen mit agilen Controlling Methoden.

12SepGanztags13Strategic Performance ManagementVon Vision zu Aktion: Wie sich Strategien effektiv gestalten und erfolgreich umsetzen lassen.

17Sep18:0018:45Informationsevent (Online)Informieren Sie sich zu unseren Weiterbildungen im Bereich Controlling / Performance Management.

19SepGanztags20Financial Performance ManagementLernen Sie finanzielle Kennzahlen zu verstehen, zu vergleichen und souverän anzuwenden.

22Okt18:0018:45Informationsevent (Online)Informieren Sie sich zu unseren Weiterbildungen im Bereich Controlling / Performance Management.

24Okt(Okt 24)00:0025(Okt 25)00:00Individual Performance ManagementWie Sie Mitarbeitermotivation und -leistung mit moderner Führung und dem richtigen Vergütungssystem steigern.

07NovGanztags08Moderne BudgetierungPlanung flexibilisieren: Wie Zielsetzung, Treibermodelle und Rolling Forecasts Ihre finanzielle Führung transformieren.

21NovGanztags22Sustainability Performance ManagementSteering Corporate Impact: Implementierung der ESG-Perspektive in Steuerung und Berichterstattung.

28NovGanztags29Business AnalyticsData Driven Decision Making: Wie Sie die Digitalisierung im Controlling erfolgreich vorantreiben.

06FebGanztags07Process Performance ManagementLernen Sie, wie Sie Komplexität mit Kalkulation und Prozessoptimierung meistern können.

20FebGanztags21Project Performance ManagementSichern Sie Ihren Unternehmenserfolg durch strategische Projektsteuerung und effizientes Investitionscontrolling.

27FebGanztags28Moderne BudgetierungPlanung flexibilisieren: Wie Zielsetzung, Treibermodelle und Rolling Forecasts Ihre finanzielle Führung transformieren.

06MärGanztags07Kompetenzen im Performance ManagementWie sich zeitgemässes Business Partnering durch systematische Kompetenzentwicklung erreichen lässt.

13MärGanztags14Business AnalyticsData Driven Decision Making: Wie Sie die Digitalisierung im Controlling erfolgreich vorantreiben.

Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung!

Seminaranmeldung

Die Programmgebühr für ein Einzelseminar beträgt: CHF 2’250.-.
Veranstaltungsort: Weiterbildungszentrum Holzweid / Campus E HSG, Universität St.Gallen.
Seminarsprache: Deutsch (Englischkenntnisse werden empfohlen, da einige Seminarmaterialien in englischer Sprache verfasst sind).
Im Rahmen der Veranstaltungen werden Fotos gemacht und zur Veröffentlichung auf LinkedIn/Broschüren und der Homepage des Veranstalters genutzt.

Universität St.Gallen

Die HSG – Ihre Partnerin für erstklassige Weiterbildung in der Schweiz. Die renommierte Qualität und grosse Praxisrelevanz überzeugt jährlich mehr als 6000 Teilnehmende in der Weiterbildung. Ein Weiterbildungsabschluss der Universität St.Gallen – als führende Business School im deutschsprachigen Raum gerankt – bringt Sie beruflich vorwärts!

Akkreditierungen

Logo Equis
Logo AACSB
Logo-AMBA

Weiterbildungscampus der Universität St.Gallen 

Unser Weiterbildungszentrum Holzweid (WBZ-HSG) an der Universität St.Gallen bietet einen Ort zum Wohlfühlen. Hoch über der Stadt, entfernt vom Stress des Alltags, erfährt man Gelassenheit sowie eine inspirierende Lernumgebung. Die moderne Infrastruktur kombiniert mit den lichtdurchfluteten grosszügigen Räumlichkeiten motiviert zum Lernen, fördert Kreativität und bietet Raum zur Begegnung und zum Austausch.

Hier Finden Sie Uns

Institut für Accounting, Controlling und Auditing (ACA-HSG), Universität St.Gallen (HSG)

Lehrstuhl für Controlling / Performance Management
Tigerbergstrasse 9
CH-9000 St.Gallen

Folgen Sie Uns

© Copyright 2020 - 2024 Universität St.Gallen - Institut für Accounting, Controlling und Auditing

Impressum     AGB      Datenschutz